0 Produkte für 0,00 €
Zum Warenkorb

04307 /82950

Trenntechnik

Aufarbeitung von Fermentationsbrühen

KammelfilterDer erste Schritt in der Aufarbeitung der Fermentationsbrühen ist in der Regel die Trennung der Biomasse vom Überstand. Zu diesem Zweck stehen uns verschiedene Separatoren (Nennleistungen bis zu 2000 l/h) und ein Dekanter zur Verfügung. Zur Abtrennung grober Stoffe können wir auf Siebmaschinen mit verschiedenen Maschenweiten und auf einen Vakuumdrehfilter zurückgreifen. Außerdem verfügen wir über Filterpresse, Kammerfilter und Sterilfilter. Anspruchsvolle Trennungsaufgaben können mit mehreren Anlagen zur Tangentialflussfiltration (crossflow) bewältigt werden.

Bestimmte Metabolite lassen sich am besten durch Adsorption an Harze gewinnen. Für solche Zwecke und für die Entsalzung von Fermentationsbrühen haben wir eine Säule mit Ionentauscherharz angeschafft. Das Harz kann anschließend versandt werden. Für eine Extraktion mit großen Mengen organischer Lösungsmittel ist unser Technikum hingegen nicht geeignet.