Pflanzenschutz
mit Nematoden

Warum biologischer Pflanzenschutz?

Biologische Pflanzenschutzmittel bekämpfen Schädlinge im Zier- und Nutzgarten auf natürliche Weise auf Basis von Bakterien, Pilzen oder Nematoden. Das ist für Mensch, Pflanzen und Haustiere völlig ungefährlich und anders als chemische Substanzen wirken unsere Produkte gezielt auf die zu bekämpfenden Schädlinge. Durch die Biologische Wirkung können zudem keine Resistenzen entstehen, wodurch unsere Pflanzenschutzmittel langfristig und nachhaltig wirksam bleiben.

Unbedenklich

Unbedenklich

Nachhaltige Wirkung

Nachhaltige Wirkung

Umweltschonend

Umweltschonend

Kleine Organismen – große Wirkung

Das Herzstück unserer Produkte misst gerade einmal 0,5 Millimeter. Die winzigen Fadenwürmer gehören zu den artenreichsten Lebewesen auf unserem Planeten und sind in allen erdenklichen Lebensräumen zu finden. Nematoden, die ihren Namen dem griechischen „nema“ („Faden“) verdanken, ernähren sich unter anderem von Pflanzen, Bakterien, Pilzen und Insektenlarven. Diesen Effekt machen wir uns zunutze. Denn die von uns gezüchteten Nematoden-Arten befallen nur ganz bestimmte Insektenlarven, während sie für Tiere, Pflanzen und den Menschen ansonsten völlig harmlos sind. Für diverse Schädlinge im Heim und Garten haben wir die passende Lösung und können Ihnen helfen.

WIE KÖNNEN WIR IHNEN HELFEN?

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Was sind Nematoden?

Nematoden (nema: griechisch = Faden) sind winzige, fadenförmige Bodenlebewesen von ca. 0,5 mm Länge. Allgemein gehören sie, neben den Insekten, zu den artenreichsten mehrzelligen Lebewesen unserer Erde. Sie sind in allen erdenklichen Lebensräumen zuhause. Man findet sie in der Tiefsee, in den Gipfelregionen des Himalajas oder eben in Insektenlarven.

Nematoden ernähren sich z.B. von Pflanzen, Bakterien, Pilzen, deren Sporen oder auch von anderen Nematoden. Unsere Nematoden sind natürliche Feinde von Insektenlarven. Von Natur aus hoch spezialisiert, sind sie ausschließlich in der Lage, bestimmte Larven für ihre Ernährung und Fortpflanzung zu nutzen.

Wie wirken Nematoden?

Nematoden sind ca. 0,5cm lange Fadenwürmer. Nach der Ausbringung in die Erde suchen sie sich die zu bekämpfenden Schädlinge bzw. deren Larven und dringen durch die Körperöffnungen in diese ein. Dort sondern die Nematoden ein symbiotisches Bakterium ab, welches die Schädlinge abtötet. Die Nematoden ernähren sich von den toten Larven und vermehren sich in ihnen. Sobald der Wirt aufgezehrt ist suchen sich die Nematoden ein neues Opfer und der Prozess beginnt von neuem. Dieser Vorgang wiederholt sich solange, bis die Nematoden keine weiteren Schädlinge mehr finden.

Sind Nematoden gefährlich für Menschen und Haustiere?

Nein, unsere Nematoden sind vollkommen ungefährlich für Menschen und Haustiere, weil sie in den Körpertemperaturen von warmblütigen Lebewesen nicht überleben können. Seit über 30 Jahren werden Nematoden bereits im Pflanzenschutz eingesetzt und es ist kein einziger Fall bekannt, in dem Nematoden einen Schaden bei Menschen oder Wirbeltieren angerichtet haben.

Was passiert mit den Nematoden wenn sie alle Schädlinge beseitigt haben?

Während die Nematoden die Schädlinge vertilgen, vermehren sie sich in ihnen. Sobald keine neuen Schädlinge mehr da sind nimmt ihre Menge drastisch ab. Eine geringe Population kann sich an anderen Insekten erhalten.