0 Produkte für 0,00 €
Zum Warenkorb

04307 /82950

Zierpflanzen-Schädlinge bekämpfen

Nematoden gegen Trauermücken & Dickmaulrüssler

Bekämpfung von Trauermücken im Zierpflanzen- & Champignonanbau

Fadenwürmer für Fensterbank und Blumenbeet

Viele Blumenfreunde ärgern sich immer wieder über die kleinen lästigen Trauermücken, die scharenweise aus den Blumentöpfen aufsteigen. Die 3 mm großen schwarzen Mücken mit ihrem leicht taumelnden Flug fliegen beim Gießen aus den Pflanzen. In Kräutern (Basilikum) sind sie ebenfalls häufig zu finden und beeinträchtigen hier auch die Hygiene in der Küche.

foto-trauermuecke.jpg

Den eigentlichen Schaden verursachen allerdings nicht die fliegenden Insekten, sondern ihre Larven. Diese leben in der Erde und bohren sich in die Wurzeln und Stängel hinein. Sie höhlen sie aus und schaffen so Eintrittspforten für Fäulnisbakterien und Pilze (siehe Video Bekämpfung von Trauermücken im Zierpflanzen- und Champignonanbau). Die Folge sind schlechter Wuchs, welke Blätter und das Absterben der Pflanze.

Trauermücken bekämpfen

Was kann man tun?

In den nützlichen Fadenwürmern der Art Steinernema feltiae hat die Trauermückenlarve einen starken Feind. Diese Nematoden sind in unserem Produkt nemaplus® enthalten. Sie dringen in die Larven ein und töten ihre Wirte innerhalb weniger Stunden. Nach 10 Tagen ist die Zahl der Larven in der Regel um ca. 75 % reduziert. Durch Vermehrung der Fadenwürmer in den Larven steigt die Wirkung noch an und kann bis zu 6 Wochen anhalten.

nemaplus® online kaufen

Lebenszyklus der Trauermücke

Schäden im Blumenbeet durch Dickmaulrüssler

Immer wieder beobachten Gartenfreunde an den Blatträndern von Rhododendron, Eibe, Rosen, Efeu, Cotoneaster, Kirschlorbeer und anderen Pflanzen buchtenartige Fraßschäden. Hier war der gefurchte Dickmaulrüssler am Werk. Die bis zu 1 cm großen schwärzlichen, flugunfähigen und nachtaktiven Käfer leben 1-3 Jahre und legen in dieser Zeit bis zu 1000 Eier ab. Die Larven des Insektes fressen an den Wurzeln der befallenen Pflanzen und nehmen ihr damit die Wasser- und Nährstoffversorgung. Die Folge ist schlechter Wuchs bis hin zu einem totalen Absterben der Pflanze.

Dickmaulrüssler bekämpfen

Was kann man tun?

Dickmaulrüssler mit typischem SchadbildDem Dickmaulrüssler Einhalt gebieten kann man am Besten mit einer Doppelstrategie. Zum einen sollten die Larven in Frühjahr und Herbst mit unserem Produkt nematop® bekämpft werden, das Nematoden der Art Heterorhabditis bacteriophora enthält.

nematop®online kaufen

Von Mai bis September sollte zusätzlich mit nematop® Käferstopp gegen die ausgewachsenen Käfer vorgegangen werden. Die Nematoden dringen in die Wirtstiere ein und sondern symbiotische Bakterien ab, welche den Schädling töten.

Falle für Dickmaulrüssler online kaufen