0 Produkte für 0,00 €
Zum Warenkorb

Ab JETZT: Obstmaden biologisch bekämpfen

Allgemeines

Wenn Sie im nächsten Jahr Ihre Äpfel madenfrei genießen möchten,
sollten Sie ab JETZT gegen Obstmaden vorgehen.

Was sind Obstmaden?

Obstmaden, das sind die Larven von Schadschmetterlingen in unseren Obstgärten. Häufige Vertreter sind der Apfelwickler an Apfel-, Birnen- und Walnussbäumen und der Pflaumenwickler an Pflaumenbäumen.
Im Apfelanbau zählt der Apfelwickler zu den häufigsten Schädlingen.

Apfelwickler

Der Apfelwickler ist ein kleiner, grauer Falter. Foto: Urs Wyss

 

Welche Schäden richten die Obstmaden an?

Von Obstmaden befallene Früchte werden allgemein als „wurmstichig“ oder „madig“  bezeichnet.
Die Früchte haben kleine Einbohrlöcher, von denen aus sich die Larve in Gängen bis zum Kerngehäuse durchfrisst. Die Früchte fallen vorzeitig vom Baum, beginnen schnell zu faulen und sind nicht lagerbar.

Apfel

Kleines Einbohrloch der Obstmade, Larve des Apfelwicklers. Foto: DB-TV

 

Obstmade im Apfel

Die Obstmade frisst sich bis zum Kerngehäuse durch

 

Diese Schäden können Sie vermeiden, wenn Sie mit einem natürlichen Feind gegen die Obstmaden vorgehen: Nützliche Fadenwürmer.

Wo verbringen die Obstmaden die kalten Monate?

Ab September legen die Obstmaden eine Ruhephase ein und suchen sich einen gemütlichen Platz zum Überwintern.

Ihre Überwinterungsverstecke befinden sich im rissigen Holz unter der Borke des Obstbaumes,  in Obstbaumkrebswunden an Stamm und Ästen, an Stützpfählen oder hölzernen Bauten in der Nähe (Sandkiste, Schuppenwände).

Dort spinnen  sie sich in einen vermeintlich sicheren Kokon ein, für unsere nützlichen Fadenwürmer sind sie dort aber trotzdem erreichbar und können
erfolgreich bekämpft werden.

Wann ist der beste Zeitpunkt für den Einsatz von nützlichen Fadenwürmern?

Sobald die Obstmaden sich in ihre Winterquartiere zurückgezogen haben, meistens ist das ab Mitte/Ende September der Fall.
Damit unsere Fadenwürmer erfolgreich arbeiten, müssen die Temperaturen nach der Ausbringung für einige Stunden mindestens 10°C betragen.
Im September/Oktober, und dann wieder ab Februar ist das häufig gegeben.
Zeitweiser Temperaturabfall während der Nacht schadet den Fadenwürmern nicht.

Nematoden2

Nützliche Fadenwürmer unter dem Mikroskop. Foto: Ralf-Udo Ehlers

 

Wie funktioniert die Ausbringung von nützlichen Fadenwürmern?

Nützliche Fadenwürmer gegen Obstmaden sind in unserem Produkt nemapom® enthalten. Die genaue Anwendung erklären wir Ihnen Schritt für Schritt in unserem Anwendungsvideo „Biologische Bekämpfung von Obstmaden mit nemapom®“.

Mit einem Klick zum Video

 

nemapom® - Jetzt bestellen

nemapom mit Beutel

nemapom® gegen Obstmaden, damit Sie sich im neuen Gartenjahr wieder auf eine reiche Apfelernte freuen können.

Übrigens: Leimringe haben KEINE Wirkung gegen den Apfelwickler, sie sind nur gegen den Frostspanner effektiv.

nemapom® im Onlineshop bestellen