0 Produkte für 0,00 €
Zum Warenkorb

e-nema ist Industrietester im Projekt Sens-o-Spheres

Forschung & Entwicklung

Dr. Arne Peters und sein Produktionsteam testen in den Bioreaktoren der e-nema GmbH unter realen Bedingungen eine neuartige, freibewegliche erbsengroße Messkugel. Wir sind Projektpartner und Industrietester im Projekt Sens-o-Spheres, ein Projekt aus dem Bereich der Bioökonomie.

 sens o spheres

Ingenieure aus der Forschungsgruppe SmartLab-Systeme an der Professur für Bioverfahrenstechnik der TU Dresden haben das mobile Messsystem Sens-o-Spheres entwickelt – weniger als 8 mm große Sensorkugeln für die Temperaturmessung in Bioreaktoren vom mL- bis in den m³-Maßstab. Die Besonderheit ist, dass sich die Messkugeln frei im Reaktionsvolumen bewegen und so mit der Zeit Messwerte aus allen Bereichen des Bioreaktors liefern. Die Sens-o-Spheres ermöglichen bis zu 24 parallele Messungen vor allem an bisher unzugänglichen Stellen und übertragen die Messdaten drahtlos und kontinuierlich an eine zentrale Basisstation. Mit Hilfe der Messdaten der Sens-o-Spheres lassen sich dann die Bioprozesse für die Bioökonomie noch besser maßschneidern. 

Das Foto zeigt den Stand des Projektes Sens-o-Spheres auf der Hannover Messe. Oben links im Bild ist die Messkugel erkennbar.