0 Produkte für 0,00 €
Zum Warenkorb

e-nema unterstützt „Jugend Forscht“

Forschung & Entwicklung

Drei Schüler vom Gymnasium Bad Bramstedt haben mit insektenpathogenen Nematoden von e-nema gearbeitet und beim „Jugend Forscht“ Regionalwettbewerb SH-West in der Kategorie "Biologie" den Regionalsieg davongetragen.

Beim Jugend Forscht Regionalwettbewerb SH-West ist es Niklas von Moers, Steffen Sobek und Florian Uellendahl vom Gymnasium Bad Bramstedt gelungen, in der Kategorie "Biologie" den Regionalsieg davonzutragen und den Sonderpreis der Stiftung Umwelttechnik zu gewinnen. Die Schüler haben mit insektenpathogenen Nematoden der Firma e-nema gearbeitet und wurden von uns auch wissenschaftlich beraten. Mit ihrem Landessieg haben sich die Schüler nun für das 49. Bundesfinale vom 29. Mai bis 1. Juni 2014 in Künzelsau qualifiziert.

Wir freuen uns über diesen Erfolg und drücken die Daumen für das Bindesfinale!

Schon einmal, im Jahr 2008, konnte eine Schülerpraktikantin (Vivien Rohwedder, Friedrich Schiller Gymnasium, Preetz) der e-nema GmbH mit einer Arbeit zu insektenpathogenen Nematoden den ersten Platz im Landeswettbewerb und schließlich den 4. Platz im Bundeswettbewerb erringen. Wir freuen uns über das wissenschaftliche Engagement der Jugendlichen.

www.jugend-forscht.de