0 Produkte für 0,00 €
Zum Warenkorb

04307 /82950

nema-green® gegen Engerlinge des Gartenlaubkäfers

Nematoden im Einsatz

Wenn Sie im Mai/Juni einen starken Käferflug über Ihrem Rasen beobachtet haben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sich jetzt Engerlinge des Gartenlaubkäfers unter Ihrem Rasen befinden.

Engerlinge lassen sich von anderen Insektenlarven im Boden anhand folgender Merkmale unterschieden: Sie sind weiß und fallen durch ihre C-förmige Gestalt auf. Sie sind mit drei gut ausgebildeten Beinpaaren ausgestattet, haben eine bräunliche Kopfkapsel und einen dunkel durchscheinenden Kotsack am Hinterende.

Werden Engerlinge in den Monaten Juli bis Oktober beobachtet, handelt es sich in der Regel um den Gartenlaubkäfer.

Engerlinge fressen an den Wurzeln der Gräser und stören damit die Zufuhr von Wasser und Nährstoffen. Die Folgen sind eine gelockerte Grasnarbe, braune Flecken und vermindertes Wachstum bis hin zum Absterben der Pflanzen. Vögel, auf der Suche nach den schmackhaften Engerlingen, können durch ihr Picken und Scharren den Schaden noch vergrößern.

Mit unserem Nematodenprodukt nema-green® können Sie von Mitte Juli bis Oktober unter optimalen Bedingungen 90% der Engerlinge des Gartenlaubkäfers abtöten. Tote Engerlinge verfärben sich rot und sind leicht von den lebenden zu unterscheiden. Nach ca. 2 Wochen sollten 30% der Engerlinge tot sein, Tendenz steigend.

nema-green® online kaufen

Im folgenden Video erläutert unser Vertriebsmitarbeiter Michael Barth die Wirkung und professionelle Ausbringung von nema-green® auf einem von Engerlingen befallenen Sportrasen.

Für die Ausbringung von nema-green® auf Ihrer privaten Rasenfläche benötigen Sie allerdings nur eine Gießkanne oder unseren nema-Sprayer.