0 Produkte für 0,00 €
Zum Warenkorb

04307 /82950

Nematoden als Lebendfutter in Aquakulturen

Nematoden im Einsatz

Unser Projekt NEMAQUA beschäftigt sich seit Längerem mit der globalen Einsatzmöglichkeit von Nematoden in Aquakulturen.

Viele in Aquakultur gehaltenen Spezies können ohne Lebendfutter nicht aufgezogen werden. Schwierigkeiten mit bisherigen Lösungen haben zu einer globalen Nachfrage nach einem industriell hergestellten und regelmäßig verfügbaren Lebendfutter ohne pathogene Belastung geführt.

Unsere in Bioreaktoren produzierten Nematoden könnten als weltweit erstes, pathogenfreies, nachhaltiges und einfach einzusetzendes industriell produziertes Lebensfutter für die Aufzucht von Larven in Aquakulturen eingesetzt werden.

Momentan entwickeln wir ein Verfahren zur Anhydrobiose, d.h. ein Verfahren, mit dem die lebenden Nematoden ohne Wasser überdauern und als wiederbelebbares Fischfutter verwendet werden können. Gefördert wird dieses Teilprojekt von NEMAQUA vom ZIM (Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand).

logo zim