0 Produkte für 0,00 €
Zum Warenkorb

04307 /82950

Rasenflächen

Hinweis: Larven des Gartenlaubkäfers schlüpfen erst ab Juli. Wenn Sie vorher Larven bekämpfen möchten, rufen Sie uns bitte an.

nema-green®

nema-green®

Für 10 m² Rasenfläche | 5 Mio. Nematoden

Engerlinge natürlich, wirkungsvoll und nachhaltig bekämpfen. Die Packung enthält 5 Mio. Nematoden und ist ausreichend für eine Rasenfläche von 10 m².

10,95 €

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
nema-green®

nema-green®

Für 20 m² Rasenfläche | 10 Mio. Nematoden

Engerlinge natürlich, wirkungsvoll und nachhaltig bekämpfen. Die Packung enthält 10 Mio. Nematoden und ist ausreichend für eine Rasenfläche von 20 m².

13,95 €

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
nema-green®

nema-green®

Für 50 m² Rasenfläche | 25 Mio. Nematoden

Engerlinge natürlich, wirkungsvoll und nachhaltig bekämpfen. Die Packung enthält 25 Mio. Nematoden und ist ausreichend für eine Rasenfläche von 50 m².

18,95 €

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
nema-green®

nema-green®

Für 100 m² Rasenfläche | 50 Mio. Nematoden

Engerlinge biologisch, wirkungsvoll und nachhaltig bekämpfen. Die Packung enthält 50 Mio. Nematoden und ist ausreichend für eine Rasenfläche von 100 m².

23,95 €

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
nema-green® + Nema-Quick

nema-green® + Nema-Quick

Für 100 m² Rasenfläche | 50 Mio. Nematoden

Nematoden und Netzmittel für eine optimale Verteilung im Boden. Die Packung enthält 50 Mio. Nematoden und ist ausreichend für eine Rasenfläche von 100 m².

26,95 €

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
nema-green® + Sprayer

nema-green® + Sprayer

Für 100 m² Rasenfläche | 50 Mio. Nematoden

Sprayer und Nematoden zur biologischen Bekämpfung von Engerlingen. Die Packung enthält 50 Mio. Nematoden und ist ausreichend für eine Anwendungsfläche von 100 m².

58,50 €

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
nema-green®

nema-green®

Gegen Engerlinge des Maikäfers | Für 100 m² Rasenfläche

Engerlinge des Maikäfers mit Nematoden bekämpfen. Ausreichend für 100 m² Rasenfläche. Bis zu 50 % Reduktion möglich, insbesondere im 1. und 2. Larvenstadium.

30,50 €

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand

Engerlinge bekämpfen mit nema-green®

Als Engerlinge werden die Larven der Blatthornkäfer bezeichnet. Zu den bekanntesten bei uns vorkommenden Schädlingen dieser Familie gehören der Maikäfer (Melolontha melolontha), der Junikäfer (Amphimallon solstitiale), der Gartenlaubkäfer (Phyllopertha horticola) und der Purzelkäfer (Hoplia philanthus).

Schäden durch Engerlinge

Während die ausgewachsenen Käfer den Pflanzen durch Blattfraß schaden, werden durch die im Boden lebenden Engerlinge die Wurzeln von Nutz- und Zierpflanzen sowie Rasenflächen angegriffen. Durch die Schäden an der Wurzel kommt es zu einer reduzierten Aufnahme von Wasser und Nährstoffen, was zu einem verminderten Wachstum bis hin zum Verkümmern der befallenen Pflanzen führt. Auf Rasenflächen kommt es zu braunen Stellen und einer losen Grasnarbe. Zu Folgeschäden kommt es außerdem durch Vögel und Maulwürfe, da Engerlinge zu deren bevorzugter Nahrung gehören.

Mittel gegen Engerlinge im Rasen

Mit nema-green® können Engerlinge auf Rasenflächen biologisch, wirkungsvoll und nachhaltig bekämpft werden – ohne Gefahr für Menschen, Haustiere und Pflanzen. Alle Produkte enthalten nützliche Fadenwürmer (Nematoden), die in die lebenden Engerlinge eindringen und ihr biologisches Bakterium absondern, wodurch der Schädling nach zwei bis drei Tagen stirbt. Die Nematoden vermehren sich in den toten Wirtstieren, verlassen diese nach etwa zwei Wochen und suchen sich neue, lebende Wirte. Dieser Prozess setzt sich so lange fort, bis sich die Zahl der Schädlinge stark reduziert hat.

Anwendung von nema-green® auf Rasenflächen

Wählen Sie für die Ausbringung der Nematodenflüssigkeit am Besten einen bedeckten oder regenerischen Tag. Die ideale Jahreszeit für die Bekämpfung von Engerlingen mit Nematoden ist von Juli bis September. Rühren Sie zunächst den Beutelinhalt von nema-green® wie in der Packungsinnenseite beschrieben gut in Wasser ein. Wenn ein kleineres Rasenstück befallen ist, ist eine handelsübliche Gießkanne mit Gießbrause sehr gut geeignet. Stellen Sie mit dem Litermaß in der Gießkanne die gewünschte Konzentration her. Nach der Ausbringung werden die Nematodenden mit dem Gartenschlauch in den Boden eingeregnet. Damit erleichtern Sie den Nematoden das Eindringen in das Erdreich. Bei Regen ist dies natürlich nicht nötig.

Bei größeren Rasenflächen empfehlen wir die zeit- und kraftsparende Anwendung mit den Nematoden-Sprayer. Dieser wird an den Gartenschlauch angeschlossen und ermöglicht eine einfache und gleichmäßige Verteilung. Nach der Behandlung des Rasens mit nema-green® muss der Boden für zwei Wochen feucht gehalten werden.

Adulte Gartenlaubkäfer fangen und bekämpfen

Ausgewachsene Gartenlaubkäfer werden ca. 1 cm groß. Zu erkennen sind die rotbraunen Käfer vor allem am metallisch grün glänzenden Halsschild. Die Käfer schwärmen ab Ende Mai an sonnigen Morgen dicht über den Rasen, verschwinden aber bei Bewölkung bzw. im Tagesverlauf. Mit der trichterförmigen Gartenlaubkäfer-Falle können adulte männliche und weibliche Käfer angelockt und gefangen werden. Da zum Zeitpunkt des Käferflugs der Großteil der Eier bereits auf den Rasenflächen abgelegt ist, kann eine rechtzeitige Behandlung mit nema-green® Schäden im Rasen wirkungsvoll verhindern.