0 Produkte für 0,00 €
Zum Warenkorb

04307 /82950

nemaplus® gegen Trauermückenlarven

Mit den folgenden Nematodenprodukten können Sie Trauermücken in Blumenfenstern, Wintergärten und Gewächshäusern biologisch, wirkungsvoll und nachhaltig bekämpfen.

nemaplus®

nemaplus®

Für 2 x 10 m² Blumenfenster | 2 x 5 Mio. Nematoden

Das nemaplus® für das Blumenfenster! Trauermücken mit zwei Anwendungen innerhalb von 14 Tagen biologisch, wirkungsvoll und nachhaltig bekämpfen - zwei Beutel für jeweils 10 m² Blumenerde.

17,50 €

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
nemaplus®

nemaplus®

Für 10 m² Blumenerde | 5 Mio. Nematoden

Trauermücken mit Nematoden biologisch, wirkungsvoll und nachhaltig bekämpfen. Die Packung enthält 5 Mio. Nematoden und ist ausreichend für eine Anwendungsfläche von 10 m² Blumenerde.

10,95 €

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
nemaplus®

nemaplus®

Für 20 m² Blumenerde | 10 Mio. Nematoden

Trauermücken mit Nematoden biologisch, wirkungsvoll und nachhaltig bekämpfen. Die Packung enthält 10 Mio. Nematoden und ist ausreichend für eine Anwendungsfläche von 20 m² Blumenerde.

13,95 €

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
nemaplus®

nemaplus®

Für 50 m² Blumenerde | 25 Mio. Nematoden

Trauermücken mit Nematoden biologisch, wirkungsvoll und nachhaltig bekämpfen. Die Packung enthält 25 Mio. Nematoden und ist ausreichend für eine Anwendungsfläche von 50 m² Blumenerde.

18,95 €

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
nemaplus®

nemaplus®

Für 100 m² Blumenerde | 50 Mio. Nematoden

Trauermücken mit Nematoden biologisch, wirkungsvoll und nachhaltig bekämpfen. Die Packung enthält 50 Mio. Nematoden und ist ausreichend für eine Anwendungsfläche von 100 m² Blumenerde.

23,95 €

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand

Trauermücken bekämpfen mit nemaplus®

Trauermücken gehören zur Familie der Sciaridae und werden im ausgewachsenen Zustand ca. 2 – 3 mm groß. Die adulten, dunkel gefärbten Mücken fallen durch ihren schwankenden Flug auf und befallen sowohl Zierpflanzen als auch Kräuter in Haus und Garten. Kommen Sie im Freiland vor, leisten die Larven der Trauermücken einen wichtigen Beitrag zum natürlichen Kreislauf des Stoffabbaus. Befallen Sie aber Zimmerpflanzen auf der Fensterbank oder Zier- und Nutzpflanzen in Gewächshäusern oder Wintergärten werden sie schnell lästig. Im Haus beeinträchtigen die Trauermücken nicht nur die Küchenhygiene, sondern ihre Larven schädigen besonders Jungpflanzen.

Fliegen in der Blumenerde

In ihrem kurzen Leben als adulte Mücke können Weibchen bis zu 200 Eier legen. Daraus schlüpfen nach wenigen Tagen die milchig-weißen Larven. Hohe Bodenfeuchtigkeit begünstigt ihre Entwicklung zusätzlich. Nachdem sie sich hineingebohrt haben, höhlen die Larven der Trauermücken Wurzeln und Stängel der Pflanzen aus und sorgen damit nicht nur für eine verminderte Nährstoffaufnahme, sondern schaffen auch Öffnungen, durch die sich Fäulnisbakterien und Pilze in den Pflanzen einnisten können. Bei befallenen Zier- oder Nutzpflanzen kommt es in der Folge zu einem schlechten Wuchs, welken Blättern oder sogar dem vorzeitigen Absterben.

Mittel gegen Trauermücken

nemaplus® enthält nützliche Fadenwürmer, sogenannte Nematoden, zur biologischen Bekämpfung von Trauermückenlarven in Blumenfenstern, Wintergärten und Gewächshäusern. Die Packungsgröße von nemaplus® fürs Blumenfenster ist speziell auf die Anwendung in Blumentöpfen auf der heimischen Fensterbank abgestimmt. Die Nützlinge dringen in die lebenden Larven ein und sondern ihr symbiotisches Bakterium ab. Bereits nach wenigen Tagen stirbt der Schädling, die Nematoden vermehren sich in den toten Larven der Trauermücken weiter und suchen sich nach etwa zwei Wochen neue lebende Wirte. Durch diesen Prozess wird die Zahl der Schädlinge stark reduziert. Die Anwendung von Nematoden zur biologischen Schädlingsbekämpfung ist für Menschen, Haustiere und Pflanzen ungefährlich.

Anwendungstipps für die Ausbringung von nemaplus® auf Blumenerde

Die Aufbringung der Nematoden gegen Trauermücken im Wohnbereich bzw. in Gewächshäusern oder Wintergärten ist ganzjährig möglich. Die Bodentemperatur sollte dabei zwischen 8 und 28 °C betragen, was im Innenbereich das ganze Jahr über der Fall sein sollte. Lösen Sie den Packungsinhalt nemaplus® in 10 Liter Wasser auf und verdünnen sie ihn gemäß der Tabelle auf der Verpackung.

Zum Aufbringen der Nützlinge eignet sich jede übliche Gießkanne. Einfach die Blumenerde gleichmäßig von oben gießen und dabei gut durchfeuchten. In den darauffolgenden Tagen sollten Sie regelmäßig wässern. Wiederholen Sie den Vorgang nach zwei Wochen, und freuen Sie sich an Topfpflanzen ohne lästige Trauermücken. Nematoden sind sehr empfindlich gegenüber direkter Sonneneinstrahlung. nemaplus® daher bei bedecktem Himmel oder in den Abend- oder Morgenstunden ausbringen.